speak low-Newsletter

Unser E-Mail-Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten unseres Verlages.
Newsletter abonnieren


speak low Shop

einkaufskorbBestellen Sie unsere Hörbücher versandkostenfrei als CDs oder besuchen Sie unseren Download Shop.
Bestellen
Zum Download Shop


Platz 1 der hr2 Hörbuchbestenliste Juni 2008

Auch mit der dritten Eigenproduktion steht speak low auf Platz 1 der hr2 Hörbuchbestenliste.
“Johanna Wokalek und Martin Wuttke lesen mit ruhigem, leicht melancholischem Ton eine vom Herausgeber Henri Lonitz sparsam kommentierte Auswahl”.

Gretel Adorno – Walter Benjamin: Briefwechsel

gelesen von Johanna Wokalek und Martin Wuttke
kommentiert von Henri Lonitz

Walter Benjamin lernt die promovierte Chemikerin Gretel Karplus durch Vermittlung seines Freundes Theodor W. Adorno, dessen Frau sie später werden sollte, gegen Ende der 20er Jahre in Berlin kennen; ihr freundschaftlicher Briefwechsel beginnt 1930 und intensiviert sich mit Benjamins Emigration nach Paris.

„Ich lege einen Arm um dich, der lange dieser Bewegung entwöhnt ist”, schreibt Walter Benjamin am 9. Oktober 1935 an Gretel Karplus nach Berlin, denn wieder gesehen haben sie sich nach 1933 nur drei Mal. Doch über einen Zeitraum von zehn Jahren hinweg scheinen die Briefe zwischen Detlef und Felizitas, so die selbst gewählten Namen für ihr schriftliches Zwiegespräch, für beide eine Art Lebensversicherung darzustellen.

In Ergänzung zu dem Hörbuch THEODOR W. ADORNO/ WALTER BENJAMIN: BRIEFWECHSEL, erschienen bei speak low im Frühjahr 2007, liegt der Schwerpunkt der für das vorliegende Hörbuch ausgewählten Korrespondenz auf den Jahren 1933-1935.

In diesen Briefen spiegeln sich viele Facetten der Freundschaft zwischen Walter Benjamin und Gretel Karplus: es sind kurze Nachrichten und ausführliche Schilderungen, verschmitzte, humorvolle, fürsorgliche, sorgenvolle, müde und verzagte Briefe, durch die sich die Isolation, die beider Leben auf unterschiedliche Weise betrifft, wie ein dunkler Grundton zieht. Es sind Zeugnisse einer von tiefem Vertrauen getragenen Freundschaft, die von Johanna Wokalek und Martin Wuttke einfühlsam interpretiert werden. Der Originaltonkommentar von Henri Lonitz, der Herausgeber des im Suhrkamp Verlag erschienen Briefwechsels, liefert Hintergründe zur Korrespondenz und konturiert das Bild der Person Gretel Adornos.

3 CDs mit 24-seitigem Booklet
Gesamtlänge 238 Minuten
Autorisierte Hörbuchfassung
ISBN: 978-3-940018-02-1
VÖ 15. März 2008
Preis: 23,90

zurück zur Übersicht

speak low_Fruehjahrstitel 2018