speak low-Newsletter

Unser E-Mail-Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten unseres Verlages.
Newsletter abonnieren


speak low Shop

einkaufskorbBestellen Sie unsere Hörbücher versandkostenfrei als CDs oder besuchen Sie unseren Download Shop.
Bestellen
Zum Download Shop


Sonderausstellung “Zwangsarbeit. Die Deutschen, die Zwangsarbeiter und der Krieg” im Jüdischen Museum

speak low produzierte in Zusammenarbeit mit gewerk und der Gedenkstätte
Buchenwald die Hörstationen zur Wanderausstellung „Zwangsarbeit. Die
Deutschen, die Zwangsarbeiter und der Krieg“, die im Jüdischen Museum Berlin zu sehen ist.


Die Ausstellung „Zwangsarbeit. Die Deutschen, die Zwangsarbeiter und der
Krieg“ erzählt erstmals die gesamte Geschichte dieses Verbrechens und seiner Folgen nach 1945. Kuratiert wurde sie von der Stiftung Gedenkstätten
Buchenwald und Mittelbau-Dora, initiiert und gefördert von der Stiftung
„Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“. Die Schirmherrschaft für die
Ausstellung hat Bundespräsident Christian Wulff übernommen. Erste Station
der internationalen Ausstellungstournee ist das Jüdische Museum Berlin,
weitere Stationen in europäischen Hauptstädten sowie in Nordamerika sind
geplant.

Die Ausstellung im Jüdischen Museum Berlin
Vom 28. September 2010 bis zum 30. Januar 2011 wird die internationale
Wanderausstellung „Zwangsarbeit. Die Deutschen, die Zwangsarbeiter und der Krieg“ im Jüdischen Museum Berlin zu besichtigen sein.

zurück zur Übersicht

speak low_Fruehjahrstitel 2018