speak low-Newsletter

Unser E-Mail-Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten unseres Verlages.


speak low Shop

einkaufskorbBestellen Sie unsere Hörbücher versandkostenfrei als CDs oder besuchen Sie unseren Download Shop.
Bestellen
Zum Download Shop


Tankred Dorst
Ich soll den eingebildet Kranken spielen

dradio_151x151Mit: Falk Rockstroh, Leslie Malton, Felix von Manteuffel, Felix Goeser, Meike Droste, Inka Löwendorf u.a.

Regie: Harald Krewer

Musik: Christian Mevs und Martin Fekl

DLR 2010

Ein Schauspieler, seit Jahren auf der Bühne, soll Molières Eingebildet(en) Kranken spielen. Seine Frau hat sich unterdessen einem Heiler verschrieben, der ihr zur Freude und dem Ehemann zum Verdruss von »Krankheit als dem moralischen Resultat eines verfehlten Lebens« spricht. In einer unerbittlichen Auseinandersetzung mit dem Heiler, seiner Frau, seiner Tochter, seinem >verkommenen< Bruder und schließlich Molière selbst, spielt der Schauspieler seine selbstzerstörende Rolle im Leben statt auf der Bühne.
„Ich soll den eingebildet Kranken spielen“, ein mehrfach geschachteltes Spiel im Spiel.

Weiter zum DLR

zurück zur Übersicht