speak low-Newsletter

Unser E-Mail-Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten unseres Verlages.
Newsletter abonnieren


speak low Shop

einkaufskorbBestellen Sie unsere Hörbücher versandkostenfrei.
zum Shop


Margot Friedlander
Versuche, dein Leben zu machen

Gelesen von der Autorin

friedlander.indd

bestenliste-117px-transparent DHP_Sticker_Nominiert_2016_4c

 

 

8 CDs
Gesamtlaufzeit: 620 Minuten
Preis: € 29,80
ISBN 978-3-940018-16-8

Ab sofort erhältlich

Hörbeispiel (MP3 | 3:24)

Wenige Stunden bevor die 21-jährige Margot Bendheim mit ihrer Mutter und ihrem sechs Jahre jüngeren Bruder vor der nationalsozialistischen Bedrohung aus Berlin fliehen will, wird der Bruder von der Gestapo aufgegriffen. Die Mutter folgt ihm auf die Polizeiwache und hinterlässt für Margot ihre Handtasche mit Adressbuch, ihre Bernsteinkette und die Nachricht »Versuche, dein Leben zu machen«. Margot beschließt unterzutauchen. Fünfzehn Monate gelingt es ihr, unter abenteuerlichen Umständen der Verhaftung durch die Gestapo zu entgehen, bis sie Ende April 1944 bei einer Ausweiskontrolle festgenommen und ins Lager Theresienstadt deportiert wird. Ihre Mutter und ihr Bruder werden in Auschwitz ermordet. Margot Friedlander überlebt und emigriert nach Kriegsende mit ihrem Mann, dem sie in Theresienstadt begegnet ist, in die USA.

Mit großer Klarheit erzählt die Autorin, die seit 2010 wieder in Berlin lebt, von der Zivilcourage ihrer Helfer, der Kleinlichkeit derjenigen, die Hilfe versagten, von Hoffnung, Verrat und ihrem unbedingten Willen zu überleben.