speak low-Newsletter

Unser E-Mail-Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten unseres Verlages.


speak low Shop

einkaufskorbBestellen Sie unsere Hörbücher versandkostenfrei als CDs oder besuchen Sie unseren Download Shop.
Bestellen
Zum Download Shop


Preis der deutschen Scvhallplattenkritik
nominiert für den Deutscher Hörbuch Preis 2016
nominiert für den Deutscher Hörbuch Preis 2014
Deutscher Hörbuch Preis KWS Logo

besuchen Sie uns auf facebook Besuchen Sie uns auf facebook



speaklow auf YouTube

Simeon Wade
Foucault in Kalifornien

Wie der große Philosoph im Death Valley LSD nahm – eine wahre Geschichte
Aus dem Englischen von Tino Hanekamp
Gelesen von Julian Mehne

 

1 MP3-CD, ungekürzte Lesung
Preis: € 20,00
Gesamtlaufzeit: 250 Minuten
ISBN: 978-3-948674-13-7

Erscheint am 18. August 2022

Hörbeispiel (MP3 | 4:09)

Im Frühsommer 1979 folgte der französische Star-Philosoph der Einladung eines jungen Dozenten namens Simeon Wade an dessen Hochschule in Kalifornien. Wade überredete sein Idol zu einem Death-Valley-Ausflug, inklusive LSD-Trip. Foucault selbst beschrieb diesen Tag, an dem er zum ersten Mal Erfahrungen mit der Droge machte, als »eine der wichtigsten Erfahrungen meines Lebens«. Aus der Begegnung entstand eine langjährige Freundschaft, die sich in einem Briefwechsel niedergeschlagen hat.
In »Foucault in Kalifornien« erzählt Wade von seiner Beziehung zu dem damals auf dem Höhepunkt seiner Berühmtheit stehenden Philosophen. Seine Erinnerungen sind ein ergreifender Bericht über eine Zeit des wilden Denkens und ermöglichen einen neuen Blick auf den Menschen Foucault.

 


Eckhart Nickel
Spitzweg

Gelesen von Andreas Hutzel

 

1 MP3-CD, ungekürzte Lesung
Preis: € 22,00
Gesamtlaufzeit: 423 Minuten
ISBN: 978-3-948674-18-2

Hörbeispiel (MP3 | 4:29)

 

»Spitzweg« ist ab sofort als CD im Handel und als Download erhältlich.

Was ist Kunst? Fenster auf die Welt und Spiegel der Seele oder doch nur ein Rätselbild, in dem man »Original« und »Fälschung« unterscheidet? In »Spitzweg« lernt der Erzähler durch den exzentrischen Carl, der kurz vor dem Abitur neu an seine Schule kommt, wie sich Kunst als Daseinsform begreifen lässt.
Der Erzähler ist nicht nur von Carl fasziniert, sondern auch von seiner ebenso geheimnisvollen wie intelligenten Mitschülerin Kirsten.
Nachdem die Kunstlehrerin Frau Hügel den »Mut zur Hässlichkeit« in Kirstens Selbstporträt lobt, überschlagen sich die Ereignisse: Kunstwerke entstehen und verschwinden, das Mädchen taucht auf und wieder ab, und eine fieberhafte Suche beginnt, auf der die Drei immer wieder in die Abgründe des Lebens schauen.

 


Lilian Thuram
Das weiße Denken

Aus dem Französischen von Cornelia Wend
Gelesen von Benito Bause

 

Download only
Preis: € 20,00
Gesamtlaufzeit: 493 Minuten
ISBN: 978-3-948674-73-1

Hörbeispiel (MP3 | 7:15)

 

 

»Das weiße Denken« ist ab sofort als Download erhältlich.

Das weiße Denken ist weit mehr als das Denken der Weißen. Weißsein als unsichtbare Norm strukturiert unsere Gesellschaft und unseren Alltag – weltweit. Es ist der blinde Fleck des Rassismus, den der ehemalige Fußballspieler Lilian Thuram sichtbar macht. »Das weiße Denken« appelliert daran, eingeschliffene Denkmuster zu hinterfragen, damit wir einander endlich wieder als Menschen begegnen können.

Ein Dokument mit Abbildungen und Literaturangaben gibt es hier.

 


Laurie Penny
Sexuelle Revolution

Rechter Backlash und feministische Zukunft
Aus dem Englischen von Anne Emmert
Gelesen von Eva Meckbach und Bettina Hoppe

 

Download only
Preis: € 20,00
Gesamtlaufzeit: 693 Minuten
ISBN: 978-3-948674-66-3

Hörbeispiel (MP3 | 6:07)

 

 

»Sexuelle Revolution« ist ab sofort als Download erhältlich.

Moderne Männlichkeit zerstört die Welt – doch der Feminismus kann uns retten. Mitreißend analysiert Laurie Penny die Krise der Demokratie, die Krise weißer Männlichkeit und die Rückzugsgefechte derer, die Angst vor Machtverlust haben. Angesichts einer Gesellschaft, die noch immer von Ausbeutung und Zwang geprägt ist, fordert Penny eine Kultur des Consent.

 


Aktuelle News

10.05.2022
»Ragazzi die Vita« auch auf der Hörbuchbestenliste im Mai

Den zweiten Monat in Folge steht unser Hörbuch »Ragazzi di Vita« von Pier Paolo Pasolini, gelesen von Michael Rotschopf, auf der hr2-Hörbuchbestenliste. »Als Pier Paolo Pasolinis Debütroman »Ragazzi di Vita« 1955 erschien, schlug das Buch im Nachkriegsitalien ein wie eine Bombe. Die Schilderung der desolaten Lebensumstände in den Vororten (borgate) Roms zwischen Kleinkriminalität und Müßiggang […]

mehr

14.04.2022
speak low erhält den Deutschen Verlagspreis 2022

speak low erhält den von der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien verliehenen Deutschen Verlagspreis 2022. Ingesamt 66 Verlage wurden von einer unabhängigen Jury für den Preis ausgewählt. Die Preisverleihung findet am 22. Juni 2022 in Leipzig statt, bei der auch bekannt gegeben wird, welche drei Verlage mit den Spitzenpreisen ausgezeichnet werden. Weitere Informationen zum Deutschen […]

mehr

25.03.2022
»Ragazzi di Vita« auf der Hörbuchbestenliste

Unsere Neuerscheinung »Ragazzi di Vita« von Pier Paolo Pasolini steht auf der aktuellen Hörbuchbestenliste von hr2-kultur. »Als Pier Paolo Pasolinis Debütroman »Ragazzi di Vita« 1955 erschien, schlug das Buch im Nachkriegsitalien ein wie eine Bombe. Die Schilderung der desolaten Lebensumstände in den Vororten (borgate) Roms zwischen Kleinkriminalität und Müßiggang entsetzte Kirche, Politik und Gesellschaft. Nicht […]

mehr

21.01.2022
Jens Harzer nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis

Jens Harzer ist für die Lesung von »Paul Celan/Jens Harzer – Eine Annäherung« als bester Interpret für den Deutschen Hörbuchpreis 2022 nominiert! In der Jurybegründung heißt es: »Wie Jens Harzer sich stimmlich und oft in mehreren Anläufen an die bisweilen rätselhaften, aber auch sprachspielerischen Texte Paul Celans herantastet, Bildern und einzelnen Formulierungen nachlauscht, sie zu […]

mehr

15.01.2022
»Der Doppelgänger« auf der Hörbuchbestenliste

Auf der hr2-Hörbuchbestenliste im Januar belegt unsere Produktion »Der Doppelgänger« den 2. Platz. Über die Lesung von Michael Rotschopf heißt es in der Jurybegründung: »Alexander Nitzberg hat die Urfassung von Dostojewskis Roman als Erster ins Deutsche übertragen. Und plötzlich erwacht der komplexe, psychologische und auch komische Text zu neuem Leben. Michael Rotschopf liest die ungekürzte […]

mehr


Vorschau Herbst 2022