speak low-Newsletter

Unser E-Mail-Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten unseres Verlages.


speak low Shop

einkaufskorbBestellen Sie unsere Hörbücher versandkostenfrei als CDs oder besuchen Sie unseren Download Shop.
Bestellen
Zum Download Shop


Preis der deutschen Scvhallplattenkritik
nominiert für den Deutscher Hörbuch Preis 2016
nominiert für den Deutscher Hörbuch Preis 2014
Deutscher Hörbuch Preis KWS Logo

besuchen Sie uns auf facebook Besuchen Sie uns auf facebook



speaklow auf YouTube

Franz Schubert/Wilhelm Müller/Stefan Weiller
Deutsche Winterreise

Liederzyklus mit Geschichten von Menschen im Abseits
Mit Eva Mattes, Jens Harzer, Wolfram Koch, Helmut Krauss und Birgitta Assheuer
Klavier: Hedayet Djeddikar

1 CD mit Booklet
Gesamtlaufzeit: 80 Minuten
Preis: € 16,00
ISBN: 978-3-940018-56-4

Erscheinungstermin: Februar 2019

Hörbeispiel (MP3 | 2:48)

 

Tausende Konzertbesucher haben durch die deutschlandweit aufgeführten Winterreisen-Performances des Autors und Projektkünstlers Stefan Weiller einen neuen Zugang zu Franz Schuberts Meisterwerk bekommen.

Weiller hat zwischen 2008 und 2018 in über 30 Städten obdachlose und sozial ausgegrenzte Männer und Frauen getroffen und ihre Gedanken, Gefühle und Geschichten in kurze Texte gefasst, teils kantig und hart, teils lyrisch, manchmal lakonisch, oder grotesk, immer eindringlich und ohne Pathos. Diese Miniaturen hat er mit dem Liederzyklus Winterreise verwoben.

In dem musikalischen Hörbuch »Deutsche Winterreise« werden diese Texte von fünf großartigen Sprecherinnen und Sprechern interpretiert — Eva Mattes, Jens Harzer, Wolfram Koch, Helmut Krauss und Birgitta Assheuer. Die musikalische Interpretation hat Weiller mit dem Pianisten Hedayet Djeddikar erarbeitet. Eine Schubert-Annäherung der besonderen Art.

 


Der Zauberer von Oz

Kinderoper von Pierangelo Valtinoni
Erzählt von Eva Mattes,
mit dem Kinderchor und Solisten der Komischen Oper Berlin


1 CD mit einem 34-seitigen Bilderbuch, illustriert von Anne Hofmann

Gesamtlaufzeit: 76 Minuten
Preis: € 9,90
ISBN: 978-3-940018-53-3

Ab sofort erhältlich

Hörbeispiel (MP3 | 6:08)

»Der Zauberer von Oz« ist als CD im Handel und als Download erhältlich.

Ein Wirbelsturm hat Dorothy und ihren Hund Toto in ein wundersames Land getragen, wo sie der Vogelscheuche, dem Blechmann und dem furchtsamen Löwen begegnen. Gemeinsam machen sie sich auf den Weg zum Zauberer von Oz, der Dorothy und Toto helfen soll, wieder nach Hause zu finden. Doch bevor jeder das bekommt, was er sich am meisten wünscht, haben die Freunde noch so manches Abenteuer zu bestehen …

Das Hörbuch begleitet die Produktion der gleichnamigen Kinderoper von Pierangelo Valtinoni, die ab dem 28. Oktober in der Komischen Oper zu sehen sein wird. Die eigens für das Hörbuch eingerichtete Textfassung wird ergänzt durch gesungene Passagen mit Klavierbegleitung. Das Hörbuch „Der Zauberer von Oz“ bildet den Auftakt der Zusammenarbeit zwischen speak low und der Komischen Oper Berlin.

 


Anthony Powell
Tendenz steigend

Ein Tanz zur Musik der Zeit ‑ Band 2
Gelesen von Frank Arnold
Aus dem Englischen übersetzt von Heinz Feldmann

9783940018267_Powell_Tendenz steigend

 

2 MP3-CDs
Gesamtlaufzeit: 627 Minuten
Preis: € 19,90
ISBN: 978-3-940018-26-7

Ab sofort erhältlich

Hörbeispiel (MP3 | 4:39)

 

»Tendenz steigend« ist als CD im Handel und als Download verfügbar.

Im Mittelpunkt des zweiten Bandes von Anthony Powells Romanzyklus »Ein Tanz zur Musik der Zeit« steht das gesellschaftliche Leben von Nicholas Jenkins und seinen Freunden. Nick arbeitet nach Abschluss seines Studiums als Lektor in einem Verlag für Kunstbücher in London. Wichtiger als das Berufsleben sind jedoch die Abendessen, Bälle und Partys, bei denen er seinen Freunden aus Schulzeiten wieder begegnet und neue Bekanntschaften schließt. Amouröse Verwicklungen sind dabei natürlich vorprogrammiert …
 

 


Éric Vuillard
Die Tagesordnung

Gelesen von Michael Rotschopf
Aus dem Französischen übersetzt von Nicola Denis

783940018502_72dpi.jpg

 

1 MP3-CD
Gesamtlaufzeit: 177 Minuten
Preis: € 18,00
ISBN: 978-3-940018-50-2

Ab sofort erhältlich

Hörbeispiel (MP3 | 5:53)

 

»Die Tagesordnung« ist als CD im Handel und als Download verfügbar.

Mit virtuoser Eindringlichkeit und satirischem Biss seziert Vuillard die Mechanismen des Aufstiegs der Nationalsozialisten und macht deutlich, dass inszenierte Aufnahmen aus deren Propagandaministerium noch heute die Grundlage für unser Verständnis von dieser Zeit darstellen. Indem er diese Bilder zerlegt und sie virtuos neu zusammenfügt, erzählt Vuillard eine andere Geschichte, als die uns bekannte – und erhielt dafür den wichtigsten französischen Literaturpreis.

 


Aktuelle News

14.01.2019
Michael Rotschopf als »Bester Interpret« für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert

Jetzt sind es nur noch drei Sprecher, die in der Kategorie »Bester Interpret« um die Auszeichnung mit dem Deutschen Hörbuchpreis 2019 konkurrieren. Einer davon ist Michael Rotschopf, der mit dem bei uns erschienenen Hörbuch »Die Tagesordnung« von Éric Vuillard nominiert ist.

mehr

19.12.2018
Michael Rotschopf steht auf der Longlist für den Deutschen Hörbuchpreis 2019

Mit seiner Lesung der »Tagesordnung« von Éric Vuillard steht Michael Rotschopf als bester Interpret auf der Longlist des Deutschen Hörbuchpreises 2019. Am 10. Januar werden dann die letzten drei Nominierten bekannt gegeben. Zur vollständigen Longlist geht es hier.

mehr

14.11.2018
»Der Zauberer von Oz« im SWR

In der SWR2-Sendung »Hörbar« wurde unser Hörbuch »Der Zauberer von Oz« vorgestellt. Rezensentin Leonie Berger hebt in ihrer Besprechung vor allem die großartige Erzählerin Eva Mattes hervor. Nachzuhören gibt es den vollständigen Beitrag noch einmal hier.

mehr

07.11.2018
»Der Zauberer von Oz« in der
hr2-Kultur Hörbuchzeit

In der wöchentlichen »Hörbuchzeit« von hr2-Kultur wurde unser Hörbuch »Der Zauberer von Oz« vorgestellt. Den kompletten Beitrag zum Nachhören gibt es hier.

mehr

02.11.2018
Radio-Termine

Eine Übersicht der Hörbuch-, Hörspiel- und Featureproduktionen, die in den nächsten Monaten gesendet werden.

mehr


Vorschau Frühjahr 2019