speak low-Newsletter

Unser E-Mail-Newsletter informiert Sie regelmäßig über aktuelle Neuigkeiten unseres Verlages.


speak low Shop

einkaufskorbBestellen Sie unsere Hörbücher versandkostenfrei als CDs oder besuchen Sie unseren Download Shop.
Bestellen
Zum Download Shop


Preis der deutschen Scvhallplattenkritik
nominiert für den Deutscher Hörbuch Preis 2016
nominiert für den Deutscher Hörbuch Preis 2014
Deutscher Hörbuch Preis KWS Logo

besuchen Sie uns auf facebook Besuchen Sie uns auf facebook



speaklow auf YouTube

Fien Veldman
Xerox

Aus dem Niederländischen von Christina Brunnenkamp
Gelesen von Maria Wördemann

 

Digital only, ungekürzte Lesung
Preis: € 23,00
Gesamtlaufzeit: 370 Minuten
ISBN: 978-3-948674-94-6

Hörbeispiel (MP3 | 4:10)

Eine Koproduktion mit dem Südwestrundfunk

 

»Xerox« ist ab sofort als Download erhältlich.

Eigentlich hat sie es geschafft. Wo sie herkommt, studieren die Menschen nicht, und sie arbeiten auch nicht in einem Amsterdamer Start-up. Doch während der Xerox die Kundenbriefe druckt, wächst ihre Wut: auf die Vergangenheit, die sich nicht abschütteln lässt, ihren Bullshit-Job und die jovialen Phrasen der Kollegen. Doch wie einen Platz finden, wenn alle die Regeln kennen, außer man selbst? Und nur der Drucker einem zuhört? Fien Veldmans gefeiertes Debüt entlarvt die Leere der modernen Arbeitswelt und erzählt die Geschichte einer eigenwilligen jungen Frau, deren verletzlich-bissige Stimme niemand vergisst.

 


Sounds of Stabi

Eine akustische Vermessung der Staatsbibliothek zu Berlin am Kulturforum
Mit einem Hörrundgang von Hannah Wiemer, gelesen von Cathlen Gawlich und Julian Mehne

 

2 MP3-CDs mit Booklet und binauraler Fassung
Preis: € 20,00
Gesamtlaufzeit: 557 Minuten
ISBN: 978-3-948674-21-2

Hörbeispiel (MP3 | 8:55)

 

»Sounds of Stabi« ist ab sofort als CD im Handel erhältlich.

Die Staatsbibliothek zu Berlin am Kulturforum ist eines der berühmtesten Bibliotheksgebäude der Nachkriegszeit. Von ihrem Architekten Hans Scharoun als ein großer, offener Raum geplant, erstreckt sich das Gebäude über mehrere Etagen. Die Offenheit ist sowohl ästhetisches als auch politisch-symbolisches Programm des Gebäudes – sehr zur Besorgnis seines akustischen Beraters Lothar Cremer, den Scharoun für den Bau der Stabi konsultierte. Im stillen, aber eben doch nicht völlig stillen Lesesaal sind nicht nur die Geräusche des Studierens, des Lesens und des Umgangs mit Büchern hörbar, sondern auch die damit verbundenen Diskurse, Vorstellungen und Phantasmen in Form von klappernden Laptoptastaturen, raschelndem Papier, Niesen und Husten. Welche Ideen über die Lektüre, das Schreiben und die verschiedenen anderen Praktiken des Wissens oder Scharouns Architektursprache lassen sich aus ihrem Klang heraushören?

speak low hat die einzigartige Klangkulisse des ikonischen Gebäudes vor Ort festgehalten, die Aufnahmen werden durch eine Einführung der Medienwissenschaftlerin Hannah Wiemer ergänzt.

 


Suzie Miller
Prima Facie

Aus dem Englischen von Katharina Martl
Gelesen von Pegah Ferydoni

 

1 MP3-CD, ungekürzte Lesung
Preis: € 25,00
Gesamtlaufzeit: 617 Minuten
ISBN: 978-3-948674-27-4

Hörbeispiel (MP3 | 5:04)

 

»Prima Facie« ist ab sofort als CD im Handel und als Download erhältlich.

Tessa Ensler ist die auffälligste unter den jungen Strafverteidiger:innen Londons. Sie entstammt nicht einer jener angesehenen Familien mit old money. Sie hat sich aus einem Klima häuslicher Gewalt befreit und aus der Arbeiter:innenklasse hochgearbeitet. Heute verteidigt sie unter anderem Männer, die wegen sexueller Übergriffe angeklagt sind. Ihre Art, Zeuginnen – die mutmaßlichen Opfer – ins Kreuzverhör zu nehmen, ist legendär und wird zu ihrer Eintrittskarte in den inner circle der Anwaltskammern. Es scheint, als hätte sie es geschafft. Doch dann passiert etwas, das ihren Glauben an das Gesetz tief erschüttert, und sie entscheidet sich, selbst in den Zeug:innenstand zu treten.

 


Maxim Znak
Zekamerone

Geschichten aus dem Gefängnis
Aus dem Russischen von Henriette Reisner und Volker Weichsel
Gelesen von Bjarne Mädel
Mit einem Vorwort von Alice Bota


1 MP3-CD, autorisierte Lesefassung
Preis: € 16,00
Gesamtlaufzeit: 116 Minuten
ISBN: 978-3-948674-25-0

Hörbeispiel (MP3 | 1:54)

Eine Koproduktion mit der Evangelischen Kirche in Deutschland

»Zekamerone« ist ab sofort als CD im Handel und als Download verfügbar.

In einer auf Zellengröße geschrumpften Welt gewinnt jedes Detail an Bedeutung: die geschriebenen und ungeschriebenen Regeln des Alltags, die offenen und versteckten Erniedrigungen, die großen und kleinen Träume. Pointiert und ironisch, mit bitterem, aber nie verbittertem Humor erzählt Maxim Znak vom Alltag in der belarussischen Gefängniswelt, von Szenen des Widerstands und der Selbstbehauptung, vom leisen und lauten Verrücktwerden.
Maxim Znak, Jahrgang 1982, prominenter Anwalt der friedlichen belarussischen Protestbewegung, wurde im September 2020 verhaftet. Sein »Zekamerone«, eine Sammlung von einhundert »mini stories«, hat er während des ersten Jahres in wechselnden Untersuchungsgefängnissen in ein Notizbuch geschrieben. Im September 2021 wurde er wegen »Gründung einer Terrororganisation« zu zehn Jahren Strafkolonie verurteilt.

 


Aktuelle News

25.01.2024
»Zekamerone« auf der Hörbuchbestenliste im Februar

Die Jury der hr2-Hörbuchbestenliste wählt unsere Produktion »Zekamerone« von Maxim Znak im Februar auf den zweiten Platz. In der Jurybegründung heißt es: »Der junge Anwalt Maxim Znak sitzt seit September 2020 wegen seines Protests gegen das belarussische Regime im Gefängnis. Aus der Zelle heraus konnte er die Geschichten seines »Zekamerones« herausschmuggeln, die den Haftalltag auf […]

mehr

11.01.2024
»Wir haben es nicht gut gemacht.« nominiert für den Deutschen Hörbuchpreis 2024

In der Kategorie »Das besondere Hörbuch« ist der bei uns erschienene Briefwechsel zwischen Ingeborg Bachmann und Max Frisch »Wir haben es nicht gut gemacht.« unter den letzten drei Nominierten für den Deutschen Hörbuchpreis 2024. Die Jury sagt: »Um diese Briefe vortragen zu können, die zwei Menschen sich schrieben, die einander verzweifelt geliebt und dabei tief […]

mehr

17.08.2023
»Bin nebenan« auf der Bestenliste 3/2023

Die Jury des Preises der deutschen Schallplattenkritik wählt unser Hörbuch »Bin nebenan. Monologe für zuhause« von Ingrid Lausund auf die Bestenliste 3/2023 in der Kategorie Wortkunst: »Das Zuhause, in dem wir uns eigentlich geborgen fühlen sollten, offenbart sich in diesen Monologen der Theaterautorin Ingrid Lausund als Ort, in dem sich Abgründe der Seele auftun, wilde […]

mehr

02.08.2023
»zu zweit« auf der Hörbuchbestenliste im August

Die Jury der Hörbuchbestenliste wählt unsere Produktion »zu zweit« im August auf den vierten Platz und sagt: »Es beginnt mit einer schlaflosen Nacht und Regen, der auf das Dach klatscht. Das Wasser steigt, Helikopter dröhnen über der Stadt. Draußen hat sich eine Frau auf ein Floß gerettet. Simon Strauß erzählt von einem Ausnahmezustand, einer Welt […]

mehr

29.06.2023
»Ferien am Waldsee« auf der Hörbuchbestenliste

Wir freuen uns sehr, dass unsere Produktion »Ferien am Waldsee« von Carl Laszlo auf der Hörbuchbestenliste im Juli den 1. Platz belegt. In der Jurybegründung heißt es: »Hinter dem harmlos anmutenden Titel verbirgt sich der Bericht von der Höllenfahrt des Autors durch deutsche Todeslager. Bereits zehn Jahre nach Kriegsende veröffentlichte Carl Laszlo das Buch mit […]

mehr


Vorschau Frühjahr 2024